FANDOM


Beginn 16:00 Uhr: Einlass in die Taverne


Das Spiel sollte nicht zu früh beginnen, da ja z.B. alkoholische Getränke ausgeschenkt werden. Außerdem haben wir so noch etwas mehr Vorbereitungszeit. Um 16 Uhr haben sich dann hoffentlich schon einige Leute vor dem Flur in E42 versammelt. Diese werden nun in die Taverne gelassen.


16:01 Uhr: Sobald sich ein paar Leute im Eingangsbereich der Taverne gesammelt haben beginnt Systopia Anfangsszene mit der Szene des betrunkenen Mannes.


16:03 Uhr: Der Mann ist rausgeworfen. Der Wirt begrüßt die Gäste in der Taverne und lädt sie ein zum „saufen, futtern und zocken“


16:10 Uhr: Die Gäste haben sich an den Tischen und der Bar zurechtgefunden als plötzlich die Musik stoppt und die Bildschirme in der Taverne das Video mit dem Anführer der Technokraten zeigen.


16:12 Uhr: Ende des Videos. Die Streitszene zwischen den Technokraten und Avantgardisten beginnt.


16:17 Uhr: Ende der Taverne Anfangsszene. Die Leiche des Technokraten wird entsorgt. Die Ehefrau weint. Der Avantgardist #2 wird herausgeworfen. Das Live-Rollenspiel beginnt. Von nun an liegt es an den Gästen sich in die Story einzubringen. Sie müssen Leute in der Taverne ansprechen. So steigen sie in das Spiel ein, können Quests erledigen, in der Taverne spielen, trinken und essen, Gegenstände kaufen usw.


16:17 Uhr bis 19:17 Uhr: Das Live-Spiel soll eine Dauer von 3 Stunden haben, um den Spielern die Chance zu geben die gesamte Welt zu entdecken und alle Quests zu erledigen. Außerdem sollen Sie natürlich auch die Atmosphäre in der Taverne genießen können.

Was passiert während dieser 3 Stunden?


In der Taverne: Getränke und Snacks werden konsumiert. Mini-Spiele werden gespielt. Zugänge zu verschiedenen Quests. Ein Waffenhändler, Kunsthändler und ein Tech-Assistent für die App. Alles ist jederzeit verfügbar. Außerdem wird jede halbe Stunde ein Video einer Nachrichtensendung über das aktuelle Geschehen auf der Welt informieren. Alle Quests sind jederzeit verfügbar!


Nebenquests: Die Spieler können durch NPCs (Wir – in der Taverne) an Nebenquests gelangen. Diese bringen ihnen kleine Belohnungen und auch Erfahrungspunkte ein. Sie dienen außerdem zur Entwicklung der Atmosphäre. Diese Nebenquests stehen jederzeit zur Verfügung! Jedoch kann jeder Spieler jede Quest nur ein einziges Mal erledigen. Die Dauer der Quests sowie die Quests selber stehen noch nicht genau fest. (Gruppe: Quests, Items und Balancing)


Quests der Verschwörungstheoretiker: In einer Ecke in der Taverne an einem kleinen Tisch sitzt ein verschrobener alter Mann, der den Spielern Zugang zu den Quests der Verschwörungstheoretiker gewährt. Diese sind für jeden Spieler zugänglich und jederzeit verfügbar! Jedoch bauen sie aufeinander auf. Es gibt insgesamt vier Quests der Verschwörungstheoretiker, die am Ende zu Klaus führen. Für jede Quest gibt es Erfahrungspunkte und kleine Belohnungen. Absolventen dieser Quest können andere Spieler in die Geschichte dieser Quests einweihen. Dadurch können Spieler in Begleitung dieses erfahrenen Spielers Quests der Verschwörungstheoretiker überspringen. Sie bekommen jedoch nur für absolvierte Quests Erfahrungspunkte. Die Gesamtdauer aller Quests der Verschwörungstheoretiker beträgt maximal geschätzte 1:16h.


Quests der Technokraten: Wenn man die Ehefrau des verstorbenen Technokraten in der Taverne anspricht, erhält man die Quest „Räche meinen Ehemann“. Diese besagt einfach nur, dass man sich den Technokraten anschließen soll. Man bekommt die Information, wo das Hauptquartier der Technokraten liegt und eine Empfehlung der Ehefrau. Wenn man sich den Technokraten anschließt, gibt es dadurch einen kleinen Bonus und etwas Erfahrungspunkte. Ein anderer Weg, um zu den Technokraten zu gelangen ist über Informationen von anderen NPCs oder der Weltkarte. In diesen Fällen erhält man jedoch keinen Bonus. Die Quests der Technokraten werden in ihrem Hauptquartier zum einem durch den Hauptmann und zum anderen durch den Forscher verteilt. Auch diese Quests bauen aufeinander auf, sind aber nur für Anhänger der Technokraten verfügbar. Sprich Spieler müssen jeweils bestimmte Quests erledigen, um andere zu bekommen. Die Quest-Stränge können jedoch jederzeit begonnen werden. Es gibt zwei Quests vom Hauptmann und zwei Quests vom Forscher. Sollte man sich bereits bewiesen haben (also entweder beim Hauptmann oder beim Forscher beide Quests erledigt haben) bekommt eine Videonachricht vom Anführer der Technokraten. Dieser erteilt einem eine weitere Quest. Die Gesamtdauer aller Quests der Technokraten beträgt maximal geschätzte 1:18h.


Quests der Avantgardisten: Avantgardist #2 lungert nach der Anfangsszene vor der Taverne rum. Wenn man ihn anspricht, empfiehlt er einem sich den Avantgardisten anzuschließenn. Schließt man sich den Avantgardisten an bekommt man durch seine Empfehlungen einen kleinen Bonus und etwas Erfahrungspunkte. Ansonsten kann man durch Informationen von anderen NPCs oder der Weltkarte auch das Hauptquartier der Avantgardisten finden. Jedoch erhält man dann keinen Bonus. Die Quests der Avantgardisten werden in ihrem Hauptquartier durch Avantgardist #1 und Avantgardistin #1 vergeben. Diese bauen aufeinander auf und es gibt wie bei den Verschwörungstheoretikern nur einen Quest-Strang. Nur Anhänger der Avantgardisten können diese Quests erledigen.


WICHTIG: Sollten Spieler zwischen Quests oder nach Absolvieren eines Quest-Strangs den NPC ansprechen, entgegnet dieser mit sowas wie: „Ich habe im Moment nichts Weiteres für dich zu tun!“ oder „Du hast schon so viel für uns getan, entspann dich doch etwas in der Taverne!“ Eure Improvisationskünste sind gefragt!


19:17 Uhr: Während der gesamten Spieldauer beobachten wir in der Kommandozentrale den Spielfortschritt. Zum einem müssen bestimmte Materialien für einige Quests wieder an ihren Platz gelegt werden. Zum anderen wollen wir in der Taverne über den Spielstand informieren und je nach Spielverlauf Videos zeigen. Außerdem werden wir nach 3 Stunden Spielzeit eines der drei Enden einleiten. Welches Ende wir einleiten hängt davon ab, welche Fraktion am Gewinnen ist. Sollte Klaus Willaschek genügend Anhänger um sich geschart haben, wird sein Ende eingeleitet. Dieses Ende findet in den Hauptquartieren der Technokraten und Avantgardisten statt. Sollten dies jedoch nicht passiert sein, wird das Ende für die stärkere Fraktion eingeleitet. Es kommt zu einer finalen Schlacht, bei der sich noch einmal alles ändern kann.


19:20 Uhr: Den Spielern wird mitgeteilt, dass sie sich bei ihrem jeweiligen Quartier sammeln sollen. Das Ende wird eingeleitet.


Bis ca. 20:00 Uhr: Der finale Kampf wird ausgetragen. Doch noch ein Livestream in die Taverne? Das wäre schon geil!


Ab 20:00 Uhr: In der Taverne wird ein Video gezeigt, das den finalen Kampf aufarbeitet und zeigt, was in der Zukunft passiert.


Ab 20:10 Uhr: Das Spiel wird offiziell beendet. Die After-Show-Party in der Taverne beginnt. Es werden die anderen möglichen Enden gezeigt und gemeinsam klingt der Abend aus.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki